Thunfisch-Buttermilch Hundekeksrezept

Zu jeder Bestellung bei rudi.licious gibt es - so lange der Vorrat reicht - unsere hausgemachten Hundekekse dazu. Da diese so gut bei euch und euren Vierbeinern ankommen und wir viele Nachfragen erhalten, teilen wir hier ein weiteres unserer go-to Rezepte mit euch!

 

Warum wir diese Cookies lieben?

  • Buttermilch hat wenig Kalorien und weniger als 1 % Fett
  • Thunfisch enthält viel hochwertiges Eiweiß, Jod, Zink, Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren
  • Der Teig ist in weniger als 5 Minuten vorbereitet und die Backzeit beträgt nur 10 Minuten

Zutaten für circa zwei Bleche:

 

150 g Thunfisch aus der Dose

1 Esslöffel Sonnenblumenöl

60 ml Buttermilch

150 g Dinkelvollkornmehl

Zubereitung

 

Zuerst den Thunfisch mit einem Handmixer pürieren, dann das Sonnenblumenöl und die Buttermilch hinzufügen und umrühren.

Jetzt kommt nur noch das Mehl dazu - den Teig mit einer Küchenmaschine oder den Händen gut durchkneten.

 

Rollt den Teig mit einem Nudelholz aus, so wie es ihr mit eurem Plätzchenteig auch machen würdet.

 

Profi-Tipp: Frischhaltefolie auf die Arbeitsfläche legen, darauf kommt ein klein wenig Mehl. Der Teig bleibt nicht kleben und das Aufräumen hinterher geht super fix.

 

Jetzt werden die Hundekekse nur noch ausgestochen.

 

 

Aus dem übrig gebliebenen Teigverschnitt könnt ihr kleine Pralinenkugeln formen. Unser Produkttester Rudi liebt es, wenn sie durch die Wohnung gerollt werden und er ihnen hinterherjagen kann.

 

 

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 10-12 Minuten backen und an der Luft nachtrocknen lassen. Am Besten bewahrt ihr die Hundekekse in Butterbrottüten auf, so hat Feuchtigkeit keine Chance und die Leckerlis bleiben länger frisch.

Viel Spaß beim Nachbacken dieses schnellen und leckeren Hundekeksrezepts!